Patenhunde

Liebe Tierfreunde,

hier stellen wir Ihnen Hunde vor, die aufgrund ihrer Krankheiten oder Handicaps ihren Lebensabend bei uns im Tierparadies verbringen.
Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass sich immer mal wieder ein lieber Mensch in einen unserer Problemfälle verliebt. Wenn dann alles passt, kann natürlich auch einer unserer Patenhunde noch einmal in ein gutes Zuhause vermittelt werden.


Bei Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.


" Meggie" ist seit kurzem bei uns im Tierparadies. Die süße Maus ist ca. 12 Jahre alt und lebte davon 10 Jahre in einen polnischen Tierheim.
Anfangs war sie sehr zurückhaltend und ängstlich. Wer will ihr das nach dieser langen Zeit im Tierheim verdenken. Sie hatte eine schlimme Ohrenentzündung, schlechte Zähne und ein Hautproblem. Wir sind regelmäßig mit ihr beim Tierarzt und die Ohren und die Haut sind schon viel besser. Die Zähne werden gemacht, sobald sie sich richtig erholt hat.
So langsam kommt sie an und möchte auch gestreichelt werden. Sie genießt den großen Garten sehr. Meggie ist eine so liebe Maus und wir sind sehr froh das sie nun bei uns ist.

Meggie sucht noch Paten.

Wenn sie für Meggie eine Patenschaft übernehmen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, oder nutzen Sie hier unser Formular.


" Kazan " hat 11 Jahre in Polen in einen Tierheim gelebt. Anfangs war er nicht sehr freundlich, was sich im Laufe der Jahre sehr verändert hat. Nun lebt er im Tierparadies und ist glücklich. Er ist lieb, freundlich und genießt jede Streicheleinheit. Mit den anderen Hunden kommt er gut aus. Er bekommt Canicox,  dass ihm sehr gut tut. Er läuft schon viel besser.

Paten:
Beate d. B.
Monika B.
Christiane Sch.
Heike u. Torsten B.
Heidi K.K.
Gerd Sch.


" Karl ( der Große ) "ist ein sehr alter Hundemann. Er musste viele viele Jahre in einem riesigen polnischen Tierheim aushalten bis er von Tierschützern entdeckt wurde und zu uns kam.
Da sein Fell verklebt und verfilzt war mußten wir ihn scheren. Er braucht Schmerzmittel für seine alten Knochen. Eine Zahnsanierung musste auch sein. 17 Zähne mussten raus. Karl hat sich gut erholt, er liebt sein Nassfutter und fordert das auch lautstark ein. Nur den Fotoapparat mag er nicht. Daher sind gute Fotos schwierig......

Auch für Karl haben sich sehr schnell Paten gefunden. Vielen Dank!

Paten:
Corinna S.
Christiane G.


Der süße kleine " Jerry " ist schon eine Weile im Tierparadies. Er war sehr verstört und verängstigt und wollte von den Menschen nichts mehr wissen. Mittlerweile folgt er Anja überall hin, hört prima, kann ohne Leine laufen und kuschelt für sein Leben gern ( aber nur mit Anja... ).
Jeder Versuch ihn zu vermitteln auch mit Geduld ist gescheitert. Er nimmt von allen Menschen gerne Leckerchen und läßt sich streicheln wenn Anja dabei ist. Ansonsten läßt er sich aber nicht anfassen.
So haben wir beschlossen, das er im Tierparadies bleiben darf, es sei denn es kommt ein Mensch auf den Hof den er mag.

Paten:
Bärbel G.
Nicol W.
Birgit Sch.
Monika Sch.

Wenn Sie auch einen unserer Hunde unterstützen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


" Maiki " ist erst seit kurzem im Tierparadies. Er ist vorsichtig und läßt sich nicht gleich anfassen, aber das wird von Tag zu Tag besser. Er war sehr mager wie er ankam. Wir haben ihn entwurmt und mehrmal täglich gefüttert, und nun sieht er richtig gut aus. Mit den anderen Hunden ist er gut verträglich, aber an der Leine gehen muß er noch lernen. Maiki wird auch vermittelt, wenn sich geeignete Menschen mit viel Liebe und Herz finden.
Er ist für seine ca. 9 Jahre noch absolut fit und spielt auch noch gerne mit seinem Kumpel Mischa.

Für eine Patenschaft wären wir sehr dankbar. Kontakt

Paten:
Magret P.
Ulrich Sch.
Ellen Sch. - H.


" Joshi " mußte sehr viele Jahre in einem riesigen ( 3000 Hunde ) Tierheim in Polen aushalten. Er war seelich schon fast am Ende, da haben ihn Tierschutzkollegen entdeckt und geholt. Die liebe Susanne hat sich sofort bereit erklärt eine Patenschaft für ihn zu übernehmen. Die Zähne mußten sofort gemacht werden, was er gut überstanden hat.
Nun kann er endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen.
Es ist immer wieder eine Freude und ein grosses Glücksgefühl zu sehen, wenn die Hunde wieder aufleben und fröhlich werden. Sie lächeln wieder...

Paten:
Susanne B.
Bettina B.

Monika H.

Wenn auch Sie Joshi unterstützen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Nun ist " Dina " ( früher Dizikuska ) schon ein paar Monate bei uns. Anfangs war es nicht einmal möglich sie zu fotografieren.
Aber wer will ihr die Angst nach 13 Jahren Tierheim verdenken.
Nun sind ein paar Schnappschüsse gelungen, und wir freuen uns das die kleine Lady immer mehr Vertrauen gewinnt und nun schon mal gerne und ausgiebig durch den Garten läuft.
Ihr bester Freund ist der alte Romeo. Ihm folgt sie gerne duch den Garten.
Sie nimmt schon Leckerchen aus der Hand und wenn sie in ihrem Körbchen sitzt kann ich sie vorsichtig streicheln.
Wieder einmal mehr weiß ich, warum ich mich so gerne um die Alten und chancenlosen kümmere.

Paten:
Gilla
Silvia u. Rolf P.

Wenn auch Sie für Dina eine Patenschaft übernehmen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


" Debby " kam Juli 2015 zu uns als Angsthund. Er saß zähnefletschend vor mir ( Anja ) und zitterte vor Angst...... Was hat diese arme Maus nur erlebt?
Bis heute im Oktober 2016 hat sich viel getan. Debbie läßt sich gern von mir streicheln und sobald sie die Leine sieht kommt sie und zwickt mich in die Wade, "du ich willl mit". Debbie genießt die Spaziergänge und Streicheleinheiten.
Es ist eine große Freude zu sehen wie positiv sie sich entwickelt. Alles braucht halt seine Zeit.

Paten:
Margit und Horst B.
Jessika R.
Bianca V
Rene J.

Wenn auch Sie für Debby eine Patenschaft übernehmen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Pflegestellenbricht vom 09.12.2017
"
Charlie
" ist im März zu meinem kleinen Rudel dazu gekommen. Der kleine alte Herr hat sich wunderbar eingelebt und hat es auch geschafft, sich bei seinen Hundekumpels Respekt zu verschaffen. So würde z.B. keiner der anderen sich wagen, ihm ein Leckerchen wegzuschnappen. Dann kann er schon einmal die Zähne zeigen. Aber ansonsten ist er nur lieb (ausser vielleicht bei der Fellpflege, aber daran arbeiten wir noch) und sehr verschmust. Er freut sich jedes Mal, wenn es zum Spaziergang losgeht, und schafft dann auch noch große Runden. Danach ist er natürlich kaputt und schläft viel. Aber das steht ihm in seinem Alter auch zu. Ich hoffe, dass er noch lange so fit bleibt.

Paten:
Anja K.
Thomas Sch.

Wenn sie Charlie unterstützen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

AnfahrtKontaktImpressumWebmasterDatenschutzerklärung